Aktuelle Nachrichten und Pressemitteilungen aus ganz Deutschland

Warum Mediation

Das Kölner Unternehmen RheinMediation, zu finden unter www.rheinmediation.de, bietet Business-, Familien-, Band- und Vereinsmediation sowie viele Seminare für die Mediationsausbildung an. Zum Leitbild gehört die Erkenntnis, dass täglich Konflikte sehr wohl im Guten gelöst werden können.

Warum Mediation?

Wenn in den genannten Bereichen Konflikte auftreten, ist es in der Regel hilfreich, hinter die beliebten, aber falschen Schwarz-Weiß-Muster zu blicken. Menschen interagieren in vielerlei Nuancen, sie stehen sich manchmal dabei im Weg, doch auftretende Konflikte sind selten antagonistisch (unlösbar). Daher kann die Mediation, unterstützt durch Beratung oder Coaching, die meisten Probleme dieser Art lösen. Durch Mediation arbeiten Gruppen wieder produktiv zusammen, nachdem persönliche Differenzen ausgeräumt wurden. Jeder gelöste Konflikt setzt zudem Kreativität frei. Er führt zu Zufriedenheit und schärft die Fähigkeit aller Beteiligten, künftige Konfliktblockaden gar nicht erst entstehen zu lassen. Um Mediation durchzuführen, bedarf es eines bestimmten Menschenbildes. Professionelle Mediatoren wie das Team von RheinMediation gehen nicht per se davon aus, dass ein Mensch "gut" oder "schlecht" ist. Sie wissen aber sicher, dass sich Menschen gegenseitig unterstützen wollen und können, dass sie ihre konstruktiven und hilfreichen Kräfte pflegen sowie miteinander kooperieren möchten.

Praktische Mediation und Ausbildung

In der praktischen Mediation geht es stets darum, die Konkurrenz zwischen den Beteiligten zu analysieren und anschließend zur erfolgreichen Kooperation überzugehen. Dazu gehört eine bestimmte Kultur der Verständigung, auch Transparenz und Vertraulichkeit sind essenziell. Mediatoren tragen nichts über ein Team, eine Person oder ein Unternehmen nach außen. Sie übernehmen professionelle Prozessverantwortung, wodurch sich für das betreute Team Klarheit und eine Einigung auf Themenebenen ergibt. Auf diesen Ebenen agieren Mediatoren neutral. Sie schlagen konstruktiv veränderte Rahmenbedingungen vor, welche den Interessen aller Beteiligten Rechnung tragen. Im Rahmen der Mediationstätigkeit ist das Ausbildungsangebot sehr hilfreich. Es richtet sich unter anderem an Teamleiter und erfolgt nach den Standards, die der Bundesverband Mediation e.V. definiert hat. Dabei werden Techniken der Mediation vermittelt.



Diese Pressemeldung wurde von RheinMediation Dagmar Hausmann und Rüdiger Hausmann GbR aus Köln veröffentlicht. Für weitere Informationen besuchen Sie die Webseite:
RheinMediation Dagmar Hausmann und Rüdiger Hausmann GbR

 
Unternehmen
 
RheinMediation Dagmar Hausmann und Rüdiger Hausmann GbR
Friesenwall 26
50672 Köln
0221-34668482
www.rheinmediation.de
 
Tags

Konfliktmanagement
Mediation Training
Konfliktmoderation
Weiterbildung Mediation
Mediator Ausbildung
Konfliktmanagement Seminar
Mediationsausbildung
Konfliktcoaching
Mediation Köln
Familienmediation