Aktuelle Nachrichten und Pressemitteilungen aus ganz Deutschland

Kernbohrungen Düsseldorf

Mit Kernbohrungen in Düsseldorf präzise Löcher anfertigen lassen

Kernbohrungen eignen sich für vielfältige Arbeiten an Rohbauten und Altbauten. Handwerker nutzen sie zum Beispiel, um Durchbrüche für Leitungen zu bohren. Kernbohrer unterscheiden sich von normalen Bohrmaschinen durch die mit Diamanten besetzte Bohrkrone. Diamanten zeichnen sich durch ihre Robustheit aus, sodass sich auch in harten Materialien wie Stahlbeton problemlos präzise Löcher realisieren lassen. Das Unternehmen Kernbohrungen Düsseldorf bietet diese Dienstleistung in der Landeshauptstadt und in der Region an. Das Angebot richtet sich an Privatpersonen und Bauunternehmen, welche die Gewerke einzeln vergeben.

Wofür sich diese Technik einsetzen lässt?

Grundsätzlich kann die Düsseldorfer Firma damit vielfältige Löcher verwirklichen, beim Durchmesser und der Tiefe gibt es eine große Bandbreite. Vielfach finden Kernbohrungen bei der Verlegung von Leitungen Anwendungen. Das trifft insbesondere auf Stromleitungen, Wasserleitungen und Rohre für die Klimatechnik zu. Darüber hinaus dienen Kernlochbohrungen dazu, um mittels danach eingefügter Verankerungen schwere Gegenstände zu befestigen. Vor allem im gewerblichen Sektor kommt dem Bedeutung zu, unter anderem bei der Montage von Hochregalen und Transportschienen an der Decke. Weitere konkrete Beispiele und Fotos entdecken Interessierte auf www.kernbohrungen.de.

Was für Kernbohrungen spricht?

Kernbohrer durchdringen Wände, Decken und Böden ohne Erschütterungen, Materialien wie Beton, Ziegel und Naturstein stellen für diese Bohrer keine Herausforderung dar. Die Handwerker aus Düsseldorf können die Löcher dank ihrer hochwertigen Geräte exakt nach den Wünschen des Auftraggebers herstellen. Ausfransungen und Risse entstehen nicht.

Warum sich Kernlochbohrungen bei Altbauten besonders empfehlen?

Diese Präzision erweist sich bei Neu- und Altbauten gleichermaßen als Vorteil. Bei bestehenden Gebäuden gesellen sich weitere Vorzüge hinzu. Es entwickelt sich während der Bohrung kaum Staub, sodass Besitzer ihr Inventar weder wegräumen noch abdecken müssen. Zusätzlich arbeiten Kernbohrer leise, Bewohner müssen keine Lärmbelästigung befürchten. Gründe für nachträgliche Bohrungen existieren viele: Vielleicht wollen Eigentümer eine Klimaanlage nachrüsten oder einen wasserführenden Kaminofen einbauen. Auch bei der Installation von Solaranlagen bedarf es Bohrungen.



Diese Pressemeldung wurde von KBD Kernbohrungen Düsseldorf aus Düsseldorf veröffentlicht. Für weitere Informationen besuchen Sie die Webseite:
KBD Kernbohrungen Düsseldorf

 
Unternehmen
 
KBD Kernbohrungen Düsseldorf
Heerdter Landstr. 245
40549 Düsseldorf
0211-5065708
www.kernbohrungen.de
 
Tags