Aktuelle Nachrichten und Pressemitteilungen aus ganz Deutschland

Innovative Wärmedämmung aus Bremen

Das Bremer Unternehmen Ecofibre Dämmstoffe gehört mit zu Deutschlands größten Anbietern von Einblasdämmung, welche die Energieeffizienz von Gebäuden stark verbessert. Die großen Marktanteile verdankt der Hersteller einer hohen Qualität und überzeugenden Neuheiten. So ist es den Verantwortlichen gelungen, die erste Steinwolle Einblasdämmung für Dach- und Holzrahmenbaudämmungen mit der Wärmeleitstufe WLS 035 auf den Markt zu bringen. 2007 entstand die Firma, die sich zuerst nur im Vertrieb von Dämmstoffen engagierte. Bereits zwei Jahre später präsentierte sie eigene Produkte und entwickelte das Sortiment schrittweise weiter.

Was ist eine Einblasdämmung und wofür eignet sie sich?

Einblasdämmungen von Ecofibre bestehen aus Steinwollegranulat beziehungsweise Steinwolleflocken. Das wesentliche Merkmal dieses Dämmstoffes ist, dass Fachleute das Material in den entsprechenden Hohlraum mittels Dämmmaschine befördern. Das unterscheidet die Einblasdämmung von Dämmplatten, die befestigt werden müssen. Besonders für das Nachrüsten alter Gebäude empfiehlt sich diese Technik. Das Mauerwerk muss dafür zweischalig sein. Einblasdämmung kann zudem in Dachstühlen und in Zwischendecken eingebaut werden. Eindrucksvolle Anwendungsbeispiele hat Ecofibre auf www.ecofibre.de festgehalten.

Welche Vorteile sprechen für Ecofibre?

Mit Ecofibre gehen eine Reihe von Vorteilen einher. An oberster Stelle verdient die zuverlässige Hausdämmung Erwähnung, die es Hausbesitzern erleichtert niedrige Kosten zu realisieren. Das Einsparpotenzial bei alten Immobilien liegt hoch, die Investition zahlt sich in wenigen Jahren zurück. Die geringen Ausgaben dafür erklären sich aus zwei Gründen: Hauseigentümer sparen aufgrund der niedrigen Einbaurohdichte der Dämmung beim Material und zugleich bei den Montagekosten. Die einblasbare Wärmedämmung lässt sich leicht verarbeiten, entsprechend wenig Arbeitsstunden fallen an. Zusätzlich können Handwerker in den meisten Fällen auf ein teures Gerüst verzichten, wenn sie die Dämmung in die Hohlschicht von Außenmauern einbringen. Die Einblasdämmung dient nicht allein der Steigerung der Energieeffizienz von Gebäuden, sondern auch dem Schallschutz und Brandschutz. Bei Steinwolle handelt es sich um ein Material, das nicht brennbar ist. Durch das pneumatische Einblasverfahren bedarf es auch keines Eingriffs in die äußere Optik des Gebäudes. Bei schönen Altbauten stellt das einen erheblichen Vorteil dar.



Diese Pressemeldung wurde von Ecofibre Dämmstoffe GmbH aus Bremen veröffentlicht. Für weitere Informationen besuchen Sie die Webseite:
Ecofibre Dämmstoffe GmbH

 
Unternehmen
 
Ecofibre Dämmstoffe GmbH
Hastedter Heerstraße 283
28207 Bremen
0421-68468670
www.ecofibre.de
 
Tags

Dämmstoffe