Aktuelle Nachrichten und Pressemitteilungen aus ganz Deutschland

Günstiger lesen: Zeitschriften mieten statt kaufen

Haben Sie schon mal etwas von einem Lesezirkel gehört? Es handelt sich zwar nicht um ein neues Konzept, aber um ein geniales: Sie mieten Ihre Zeitschriften statt sie zu kaufen und erhalten auf diese Weise haufenweise Lesestoff zu günstigeren Preisen. Außerdem entfällt für Sie die Frage, wie Sie ihre Zeitschriften entsorgen, denn natürlich werden die gelesenen Zeitschriften immer dann wieder abgeholt, wenn es neue Zeitschriften gibt. Mit dem Lesezirkel kann man bis zu 65 Prozent der Kosten einsparen gegenüber dem herkömmlichen Kauf.

Sie lesen gerne und wollen Geld sparen?

Sie lesen gerne oder benötigen immer aktuelle Zeitschriften, die Sie in Ihrer Praxis, einem Friseursalon, einem Café, in Ihrem Wartezimmer, beim Verein oder in der Kantine auslegen wollen? Die bequemste Art, sich regelmäßig mit Lesestoff zu versorgen ist das Mieten von Zeitschriften über www.lesezirkel-welfen-verlag.de. Das Unternehmen bietet alle Serviceleistungen rund um gemietete Zeitschriften an und verschafft Ihnen gerne einen Überblick mittels einer kostenlosen Leseprobe. Die Preise sind fair und viel günstiger als im Handel. Sie sparen sich die Mühe, stets neue Zeitschriften zu besorgen, sich um verschiedene Abos zu kümmern und auch die Zeitschriften im Altpapier zu entsorgen. All das übernimmt der Lesezirkel. Und um Vielfalt brauchen Sie sich auch keine Gedanken zu machen, denn es gibt fast alle erhältlichen Zeitschriften im Lesezirkel.

Welche Vorteile hat der Lesezirkel?

Die Zeitschriften werden gebracht und wieder abgeholt, pünktlich, regelmäßig und zuverlässig. Sie werden mit einem Schutzumschlag versehen, der die Zeitschriften vor Verschmutzungen und Beschädigungen bewahrt. Es können Lesemappen zusammengestellt werden, die aus unterschiedlichen Illustrierten zu einem bestimmten Thema bestehen. Sie haben die Wahl zwischen wöchentlichem Service und monatlichen Lieferungen. Das kommt natürlich auch darauf an, ob die Zeitschriften, die Sie gerne lesen oder beziehen möchten, wöchentlich oder monatlich erscheinen. Eine weitere Möglichkeit, Geld zu sparen besteht darin, nicht die letzte Ausgabe der jeweiligen Zeitschrift zu beziehen, sondern immer mit einer Woche Verspätung die Zeitschriften zu empfangen. Wenn Sie ein Wartezimmer bestücken wollen, dann ist es ja im Grunde unwichtig, ob die Modezeitschrift zur Ablenkung der Kunden oder das Automagazin, in das jeder Ihrer Gäste für fünf Minuten hinein schaut, brandaktuell ist.



Diese Pressemeldung wurde von welfen-verlag lesezirkel A. Gerstmayer + Co. KG Auf bequeme Art das Beste lesen aus Weingarten veröffentlicht. Für weitere Informationen besuchen Sie die Webseite:
welfen-verlag lesezirkel A. Gerstmayer + Co. KG Auf bequeme Art das Beste lesen

 
Unternehmen
 
welfen-verlag lesezirkel A. Gerstmayer + Co. KG Auf bequeme Art das Beste lesen
Scherzachstr. 26
88250 Weingarten
0751-43662
www.lesezirkel-welfen-verlag.de
 
Tags

Lesezirkel
Leseservice
Zeitschriftenabo
Zeitschriften bestellen
Zeitschriften abos