Aktuelle Nachrichten und Pressemitteilungen aus ganz Deutschland

Energie sparen mit Lösungen von ES Solutions

Einzelhändler und Supermärkte stehen am Ende eines Monats oft ratlos vor sehr hohen Stromrechnungen, die durch Tiefkühlanlagen und Kühlregale verursacht werden. Dabei lassen sich die Kosten einfach reduzieren und damit nicht nur das Budget, sondern auch die Umwelt schonen.

Wie spart der Einzelhandel trotz Kühlabteilungen Strom?

Oft stehen in der Kühlabteilung die Kühlschränke offen, bieten dem Kunden direkten Zugriff zu den Produkten. Kühltruhen schließen oft nicht richtig, oder werden von den Kunden offen stehen gelassen. Die Kühlung entweicht, der ganze Raum wird von den Geräten heruntergekühlt und am Ende steht eine Stromrechnung, die teilweise bis zu 50% höher ist, als sie es sein müsste. ES Solutions entwickelt Abdeckungen und Fronten für Kühlgeräte, die die Klimatisierung innen halten, den Raum begrenzen, der gekühlt wird, und dem Kunden trotzdem uneingeschränkte Übersicht über die Produktauswahl bieten.

Welche Arten von Abdeckung gibt es?

Für die Frischeabteilung, ausgestattet mit Pluskühlmöbeln, in der sich Wurst- und Käsewaren, Milchprodukte, Eier usw. befinden, bietet ES Solutions rahmenlose Glastüren mit Griffen. Die Türen decken immer nur einen gewissen Bereich ab, so dass Kunden problemlos die Ware erreichen können, die sie suchen. Alle Produkte sind einsehbar durch das rahmenlose Design. In der Tiefkühlabteilung mit den Containern, die sich im Minus-Bereich bewegen, bietet ES Solutions zum Beispiel klassische Glasschiebedeckel, aber auch Isolierglaslösungen, bei denen der Rahmen zwar unerlässlich ist, die aber dafür noch zuverlässiger isolieren. Eine Übersicht aller Möglichkeiten findet sich auf www.es-solutions.net.

Mit welchen Kosteneinsparungen kann man rechnen?

Die Umrüstung der Kühlabteilung kann die Stromkosten des Betriebes um bis zu 40-50% senken, je nachdem, welche Lösung vorher installiert war. Die Kühlabteilung hat oft einen Anteil von bis zu 80% an der jährlichen Stromrechnung von Lebensmittelmärkten. Bei einer Verkaufsfläche von 1.000m² liegt man hier gern bei bis zu 40.000EUR im Jahr. Mit der Umrüstung lässt sich demnach ein großer Teil des Ausgabenbudgets vermeiden.



Diese Pressemeldung wurde von Energy Saving Solutions aus Anröchte veröffentlicht. Für weitere Informationen besuchen Sie die Webseite:
Energy Saving Solutions

 
Unternehmen
 
Energy Saving Solutions
Dieselstraße 15a
59609 Anröchte
02947–9738200
www.es-solutions.net
 
Tags

Ladeneinrichtung
Supermarkteinrichtung
Ladenausstattung
Kühltheken Preise
Wandkühlregale