Aktuelle Nachrichten und Pressemitteilungen aus ganz Deutschland

Die Hansestadt entdecken mit Übernachtung im Hotel Schwedenhaus Wismar

Die traditionsreiche, wunderschön erhaltene Hansestadt Wismar, an der Ostsee zwischen Lübeck, Rostock und Schwerin, ist immer einen Besuch wert. Historische Gebäude und und gemütliche Fußgängerzonen laden zum Entdecken und Bummeln ein. Am besten lässt sich die Stadt vom Hotel Schwedenhaus aus erkunden. Das rustikale Gebäude bietet 65 Zimmer in bester Lage.

Warum sollten Sie Wismar kennenlernen?

Wismar ist eine Stadt mit spannender Geschichte und Tradition. Vor über 700 Jahren entstand die Ortschaft als Handelspunkt und Weinzentrum. Noch heute finden sich Gebäude wie "Zum Weinberg", die seit 1355 bestehen und nichts von ihrem Charme verloren haben. Zahlreiche Höfe und Kulturen haben sich in Wismar verwirklicht und wunderschöne Fachwerkhäuser, Barock- und Renaissancegebäude hinterlassen. Die Wismarer pflegen und erhalten ihre historische Altstadt, die in die Reihe der UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen wurde. Geschichtlich interessierte Urlauber und Ostseefans finden in Wismar immer neue, tolle Ecken. Zahlreiche Museen und Cafés laden zum Verweilen ein.

Wo können Urlauber in Wismar übernachten?

Das Hotel Schwedenhaus liegt in ruhiger Atmosphäre am Rande der Wismarer Altstadt. Die rustikalen Holzgebäude im Schwedenstil bieten ausreichend Platz für bis zu 130 Urlauber. Zahlreiche Einzel- und Doppelbettzimmer mit moderner Ausstattung und wohnlichem Flair, sind das ganze Jahr über für Urlauber verfügbar. Dabei bewegt sich das Schwedenhaus im mittleren Preissegment. Gegen moderaten Aufschlag kann vor Ort gefrühstückt werden. Kinder von 0 bis 3 Jahren frühstücken familienfreundlich kostenfrei mit.

Was haben die Schweden mit Wismar zu tun?

Zahlreiche Gebäude, so auch das Hotel Schwedenhaus, erinnern an die so genannte Schwedenzeit der Hansestadt Wismar. Die Schweden hatten im Jahr 1632 den wichtigen Handelspunkt erobert und hielten ihre Vormachtstellung bis 1757, als die Preußen einfallen. Wismar wurde in dieser Zeit zur größten Festung Europas ausgebaut- Es entstanden außerdem zahlreiche Zweckgebäude wie das Provianthaus und das Zeughaus, welche heute noch bestehen. Erst 1903 wird Wismar in das Herzogentum Mecklenburg eingegliedert. Wismar erinnert sich seiner Geschichte mit dem Schwedenfest und zahlreichen Veranstaltungen.

Buchen Sie Ihr Zimmer und entdecken Sie diese historische Stadt: http://hotel-schwedenhaus-wismar.de/.



Diese Pressemeldung wurde von Hotel Schwedenhaus Wismar Betreibs-GmbH Ihr Wohlfühlhotel in Wismar aus Wismar veröffentlicht. Für weitere Informationen besuchen Sie die Webseite:
Hotel Schwedenhaus Wismar Betreibs-GmbH Ihr Wohlfühlhotel in Wismar

 
Unternehmen
 
Hotel Schwedenhaus Wismar Betreibs-GmbH Ihr Wohlfühlhotel in Wismar
Sella Hasse Straße 11
23966 Wismar
03841-3274-0
www.hotel-schwedenhaus-wismar.de
 
Tags

Familienzimmer Wismar
Tagungshotel Wismar
Urlaub mit Kindern
Familienurlaub
Familienhotel Wismar
Kinder Hotel
Hotel Wismar
Familien Arrangement
Monteurzimmer Wismar
Hotel Wonnemar