Aktuelle Nachrichten und Pressemitteilungen aus ganz Deutschland

Coaching Seminare Freiburg

Persönliche Beratung und Seminare in Freiburg

Seit 2014 leitet der ausgebildete Wissenschaftler Marc Kaltenhäuser in Freiburg das Institut für psychisches Gesundheitsmanagement. Den Schwerpunkt bilden die beiden Methoden ACT (Akzeptanz- und Commitment-Therapie) sowie Introvision. Grundsätzlich zielt Kaltenhäuser darauf, Menschen zu mehr Selbstwirksamkeit zu verhelfen. Sie sollen Herausforderungen selbstbewusst, gelassen und engagiert angehen. Sein Angebot richtet er an Privatpersonen, Führskräfte, Unternehmer, Geschäftsführer und Vorstände sowie im Rahmen eines systematischen Gesundheitsmanagements an Unternehmen. Er offeriert unterschiedliche Formen wie individuelle Betreuung, fortlaufende Prozessbegleitung, Seminare und Workshops. Persönliche Gespräche können vor Ort stattfinden, aber auch per Video-Chat oder Telefonat. Zudem veranstaltet Kaltenhäuser Ausbildungslehrgänge, zum Beispiel eine zertifizierte Ausbildung zum Personal Coach. Aktuelle Termine finden Interessierte auf www.marc-kaltenhaeuser.de.

Was sind die beiden Methoden ACT und Introvision?

ACT verbindet verhaltenstherapeutische Methoden mit aufmerksamkeitsbasierten Techniken. Ein wichtiges Ziel ist, dass Menschen sich über die eigenen Werte und Lebensziele klar werden und künftig danach handeln. Auch nachdem sie diesen Klärungsprozess abgeschlossen haben, werden sie laut aktueller Forschung mit diesen Werten und Zielen widerstrebenden Gedanken konfrontiert sein. Diese sollen sie nicht wie bei anderen Therapien unterdrücken. Stattdessen sollen sie lernen, sich nicht von ihnen leiten zu lassen. ACT führt zu mehr individueller Autonomie und einem besseren Selbstwertgefühl. Die Introvisionsberatung eignet sich, um innere Konflikte besser zu regulieren. Mit einer mentalen Selbstregulation können Menschen negative Gedanken annehmen und bewusst anders entscheiden.

Welche Vorteile haben Firmen durch Selbstwirksamkeitstraining?

Marc Kaltenhäuser realisiert in Unternehmen ein systematisches psychisches Gesundheitsmanagement, an dem beispielsweise Führungskräfte teilnehmen können. Mit professioneller Unterstützung lässt sich die Anzahl der Burnout-Fälle deutlich senken und Resignation verhindern, zugleich steigen die Mitarbeiterbindung, das Engagement und damit der Firmenerfolg. Der Coach legt seine Aufmerksamkeit auf zwei Aspekte: Erstens analysiert er den Führungsstil und erarbeitet mit den Führungskräften Maßnahmen zur Verbesserung. Zweitens vertritt er die Auffassung, dass Firmen ihre Mitarbeiter zu einem gesunden Lebensstil animieren sollten. Dazu gehört eine Vorbildfunktion der Führungsetage.



Diese Pressemeldung wurde von Marc Kaltenhäuser Akademie | ACT + Introvision | Coaching aus Freiburg veröffentlicht. Für weitere Informationen besuchen Sie die Webseite:
Marc Kaltenhäuser Akademie | ACT + Introvision | Coaching

 
Unternehmen
 
Marc Kaltenhäuser Akademie | ACT + Introvision | Coaching
Roßhaldeweg 8
79100 Freiburg
0761-48088283
https://www.marc-kaltenhaeuser.de
 
Tags

ACT in Beratung
ACT im Coaching
Coaching mit ACT
ACT
Introvision
Introvisionscoaching
Introvisions-Coaching
Introvisions-Coaching Seminare
Burnout-Prävention
Psychologische Beratung