Aktuelle Nachrichten und Pressemitteilungen aus ganz Deutschland

Anlassbezogene Schutzkleidung für Handwerk, Bau und Industrie

Fliesenleger, Maurer, Gärtner und Steinmetz: Handwerker benötigen für ihre Arbeiten die passende Arbeitsschutzkleidung. Diese sollte nicht nur den einschlägigen Arbeitsschutzbedingungen entsprechen, sondern ebenfalls Arme und Beine wirksam entlasten und Tätigkeiten wesentlich erleichtern. Das Unternehmen Chaps-and-more stellt ein breit gefächertes Angebot an Schutzkleidung für sämtliche Arbeitsbereiche in Industrie, Hausbau und Handwerk her.

Bei welchen Tätigkeiten kommt Arbeitsschutzbekleidung zum Einsatz?

Im Bereich Innenausbau kommt der Vorbereitung des Fußbodens eine wichtige Aufgabe zu. Wird beispielsweise eine Fußbodenheizung installiert, muss diese zunächst verlegt werden, bevor der Estrich ausgegossen wird. Handwerker benötigen zum leichteren Arbeiten die passenden Chaps, Bein- und Knieschutz sowie Knieschoner. Estrichhosen komplettieren die Schutzkleidung für den Innenausbau. Im Bereich Gartenbau dienen unter anderem Schnittschutz und Gartenhandschuhe, Armschutz und Schürzen sowie ebenfalls Chaps und Beinschutz bei knienden Arbeiten dem Arbeitsschutz und sorgen für eine deutlich angenehmere Arbeitsweise. Perfekte Arbeitsschutzlösungen im Tiefbau bieten die darauf exakt abgestimmten Knie- und Gelenkschoner sowie Spritzschutzchaps. Das Unternehmen entwickelt und produziert ebenfalls Schutzkleidung unter anderem für Tätigkeiten in Kühlhäusern und Küchen, für Forst und Landwirtschaft, Kommunen sowie das Gesundheitswesen.

Was zeichnet Schutzkleidung des Anbieters Chaps-and-more aus?

Der Hersteller hat sich ganz auf Entwurf und Herstellung praktischer Schutzkleidung für nahezu alle Arbeitsbereiche in Industrie und Handwerk spezialisiert. Das Besondere an der Schutzbekleidung ist, dass diese exakt auf den jeweiligen Arbeitsbereich zugeschnitten ist. Die Produkte sind aus wasserfesten Materialien gefertigt und für große Belastungen sowie einen extrem hohen Abrieb ausgelegt. Damit sind die Erzeugnisse vor allem für Arbeiten, die in kniendem Zustand sowie in Feucht- und Schmutzbereichen ausgeführt werden, geeignet.
Firmen, die sich über die vielfältigen Erzeugnisse des Herstellers informieren wollen, können dies, neben der Information auf der Homepage des Herstellers, ebenfalls auf Fachmessen, auf denen sich dieser mit seinen Produkten regelmäßig präsentiert. Der Verkauf der Schutzkleidung erfolgt ausschließlich an Gewerbetreibende oder an Händler.



Diese Pressemeldung wurde von Chaps & More e. K. aus Enger veröffentlicht. Für weitere Informationen besuchen Sie die Webseite:
Chaps & More e. K.

 
Unternehmen
 
Chaps & More e. K.
Lachtropweg 4
32130 Enger
05224-937410
www.chaps-and-more.de
 
Tags

Chaps als Schnittschutz
Knieschoner
Kniepolster
Chaps als Beinschutz
Beinschutz für kniende Arbeiten
Spritzschutz
Beinschutz als Spritzschutz
Gamaschen
Estrichlegerhosen
Estrichhosen